Du bist in: Kinderklinik >> Krankheiten >> Asthma themenbild

Besonders empfohlen für:
ab 8 ab 11

Info Diagnose Behandlung Tipps Quiz Bücher A—Z

 

Wie kann der Arzt feststellen, ob ich Asthma habe?

Zuallererst: Fragen
Du erzählst dem Arzt ganz genau, wie es dir geht. Er wird auch deiner Mutter oder deinem Vater viele Fragen stellen, z. B. will er wissen, wann deine Beschwerden auftreten und wann sie besonders schlimm sind, ob du sie jeden Tag hast oder nur bei bestimmten Jahreszeiten oder nur, wenn du Tiere anfasst oder bei körperlicher Anstrengung und so weiter. Danach untersucht er dich.
Das Abhören mit dem Stethoskop kennst du ja schon von anderen Untersuchungen beim Kinderarzt.

Abhören der Atemgeräusche
Dr. Buschmann hört Felix` Atemgeräusche ab.
Röntgen
Um sicher zu sein, dass es keinen anderen Grund für deinen Husten und die Geräusche in deiner Brust gibt, wie z. B. ein eingeatmeter kleiner Gegenstand, wird manchmal ein Röntgenbild von der Lunge gemacht.

Röntgenthorax (Brustbereich)
Röntgenbild des Brustkorbs

Pricktest
Allergien kann der Arzt z. B. durch einen Hauttest feststellen. Dazu wird der Stoff, auf den du getestet wirst, in Wasser aufgelöst und ein Tropfen davon auf deine Haut gegeben, meistens auf den Unterarm.
Der Arzt ritzt dann durch den Tropfen hindurch die Hautoberfläche leicht an. Dann müsst ihr abwarten, ob eine Rötung oder ein Ausschlag auftritt. Ist dies der Fall, bist du auf den getesteten Stoff allergisch.
Mit diesem Test kann man eine Menge Allergene auf einmal testen – und man kann das Ergebnis sofort sehen.

Bluttest, RAST/CAP-Test
Eine andere Möglichkeit, Allergien festzustellen, ist ein Bluttest. Dazu nimmt der Arzt dir ein bisschen Blut aus dem Arm ab. Er untersucht, ob Abwehrstoffe gegen Allergieauslöser in deinem Blut sind, die IgE-Antikörper, denn bei Allergikern sind viel mehr Abwehrstoffe im Blut als bei anderen Menschen.
Das Ergebnis erfährst du erst nach einigen Tagen, da das Blut in einem Labor untersucht wird.

Provokationstest
Bei einem Provokationstest wird getestet, ob deine Schleimhäute in der Nase oder Lunge auf einen bestimmten Stoff empfindlich reagieren.
Dazu wird entweder ein Allergen (als Nasenspray oder Lösung zum Inhalieren), ein Medikament (zum Inhalieren) oder einfach kalte Luft (zum Einatmen) genommen. Du musst danach im Krankenhaus bleiben, damit der Arzt beobachten kann, ob und wie stark deine Schleimhäute anschwellen, und um sicher zu sein, dass du danach keine Atemnot bekommst.
Dieser Test ist aufwendig. Die absichtliche Reizung der Lunge wird nur gemacht, wenn andere Tests kein eindeutiges Ergebnis bringen.

Laufband
Auf dem Laufband darfst du laufen, damit der Arzt messen kann, wie stark sich deine Bronchien (Luftwege zur Lunge) verengen, wenn du dich anstrengst.

auf dem Laufband

Susanne in Aktion auf dem Laufband

Lungenfunktionsmessung
Die wichtigste Untersuchung bei Asthmaverdacht ist die Lungenfunktionsmessung.
In der Kinderklinik und bei speziellen Kinderärzten gibt es ein Gerät, das aussieht wie eine Telefonzelle. Damit kann man genau messen, wieviel Luft in deine Lunge hinein- und wieder herausströmt.
Das funktioniert nur, wenn du allein in der Zelle bist und die Tür geschlossen ist.

bei der Lungenfunktionsmessung
Lungenfunktionsmessung: Fast wie in einer Telefonzelle

Durch die Glaswände kannst du die Assistentin sehen. Sie steuert die Messung über einen Computer und sagt dir, wann du in ein Mundstück pusten sollst.

Durch regelmäßiges Messen mit diesem Gerät überprüft der Arzt, ob die Leistung deiner Lunge sich bessert, verschlechtert oder gleich bleibt.
Wenn er das weiß, kann er dir die richtige Menge Medikamente verschreiben.

Auswertung der Messdaten
Die Messergebnisse werden ausgewertet
Spirometrie
Bei vielen Kinderärzten gibt es auch einfachere Lungenfunktionsmessgeräte, bei denen nur die Ein- und vor allem Ausatemflüsse gemessen werden – die Spirometrie. Hier wird einfach nur über ein Mundstück ein- und ausgeatmet und das Messergebnis auf einer Anzeige dargestellt (Fluss-Volumen-Kurve).
Hierzu braucht man keine Kammer.
weiter zu: Wie wird Asthma behandelt?
 
Info Diagnose Behandlung Tipps Quiz Bücher A—Z

 

 

|  Start  |  Impressum  |© 2005 - '15  |
zur Kinderarztpraxis zur Bibliothek zum Internetcafe zum Spielplatz zum Fitness-Studio zur Startseite