Du bist in:
Kinderarztpraxis >>
Kinderkrankheiten >> Keuchhusten

Besonders empfohlen für:
ab 8 ab 11

Keuchhusten

Keuchhusten wird durch Bakterien verursacht. Die Inkubationszeit beträgt 3 bis 21 Tage. Die Inkubationszeit ist die Zeit zwischen der Ansteckung und den ersten Krankheitszeichen. Sie hängt von der jeweiligen Krankheit, der Anzahl der eingedrungenen Erreger und der eigenen Widerstandsfähigkeit ab.

Erst nach 6 Wochen ist die Ansteckungsgefahr vorbei. Keuchhusten ist sehr, sehr ansteckend. Wenn du diese Krankheit hast, solltest du nicht mit deinen kleineren Geschwistern zusammenkommen.

Wie du schon am Namen erkennen kannst, musst du bei Keuchhusten heftig husten, auch nachts; das kann ziemlich anstrengend sein.

Bei einem Hustenanfall sitzt du am besten aufrecht mit leicht vorgebeugtem Kopf. Bleib besser im Bett. Wenn du nachts viel hustest, schlafe tagsüber.

Keuchhusten dauert mehrere Wochen. Es gibt dagegen eine Impfung.

weiter zu: Scharlach

 

 

zur Kinderklinik zur Bibliothek zum Internetcafe zum Spielplatz zum Fitness-Studio zur Startseite