Du bist in:
Kinderarztpraxis >>Anatomie

 

Besonders empfohlen für:
ab 4

"Schnecken auf Anatomiekurs"
In unserem Kindergarten waren wir dem Körper auf der Spur. Was wir so alles gelernt haben, und spannende Experimente für dich kannst du hier nachlesen!

Darf ich vorstellen?
Das ist Traudl.
Ganzer-Koerper


Traudl ist eine Körperpuppe. Damit man genau sehen kann, was im Körper drinnen ist, ist sie vorne aufgeklappt. Alle Organe kann man rausnehmen und genau von allen Seiten betrachten.
Am Anfang war es etwas unheimlich, aber nur ganz kurz, dann hat es richtig Spaß gemacht mit Traudl und ihren vielen Organen.


Am Kopf sind Augen, Nase und Mund, schau mal, bei Traudl kann man alle Teile rausnehmen!
eins
Das Gehirn hat ja lauter Falten!
zwei
Die Zähne sitzen ganz fest im Kiefer und die Lippen halten den Mund fest zu.
drei
Jeder kommt mal dran und darf anfassen!
vier
Im Körper gibt es auch Stellen, die sind total hohl.
vier
Hm, so hab ich mir die
Leber gar nicht vorgestellt.
fuenf
 
Und so sieht tatsächlich ein echtes Herz aus!
Herz
 
Am Schluß haben wir jeder einen eigenen Körperpass bekommen, hier siehst du meinen eigenen. Ich bin der Alexander und so steht es auch drauf.


koerperpass

Und damit du auch weißt, wo die Organe sich im Körper befinden, haben wir dir die Namen dazu geschrieben, direkt auf Traudl drauf:

                      Organe im Körper

 

Das sind unsere Poster:

Poster Gehirn
Das Bild in ganz groß anschauen

 

                                   Poster skelett
                               Das Bild in ganz groß anschauen

"Tschüsssss..." , sagen dir die Schneckenkinder  

 

 

zurück zu: Kinderarztpraxis

 
zur Kinderklinik zur Bibliothek zum Internetcafe zum Spielplatz zum Fitness-Studio zur Startseite